600x400-filtervessels2

Weitere Informationen zu:

• Korrosion
Der Begriff Korrosion wird nach dem Normblatt DIN 50 900 wie folgt definiert: „Unter Korrosion versteht man die Zerstörung von Werkstoffen durch chemische oder elektrochemische Reaktion mit ihrer Umgebung“

• Filterbehälter – Sandwechsel und Sanierung

• Korrosionsschutz Dosierstation

• Kathodischer Korrosionsschutz – für Stahl-Wasserbehälter / AnoPerm-B

 Kathodischer Korrosionsschutz – für Stahl-Filerbehälter / AnoPerm-F

Kathodischer Korrosionsschutz – für Beton-Wasserbehälter / AnoPerm-R

Kathodischer Korrosionsschutz für Stahlfilter

Der kathodische Korrosionsschutz für Stahlfilterbehälter hat sich in Schwimmbad- und Industrie-Filteranlagen bewährt und ist auch in Anlagen wirkungsvoll, in denen Ozon als Desinfektionsmittel eingesetzt wird. Diese äußerst korrosiven Mittel zerstören Gummierungen und andere Korrosionsschutzschichten mehr oder weniger schnell.

Funktionsweise des kathodischen Korrosionsschutzes

Im Filterbehälter werden mischoxidbeschichtete Titananoden so eingebaut, dass eine gleichmäßige Stromverteilung auf die in Berührung mit Wasser kommenden und daher zu schützenden Behälterteile erfolgt. Weitere Informationen über den kathodischen Korrosionsschutz für Filterbehälter entnehmen Sie bitte dem Datenblatt unten.

ÜBER GULDAGER A/S

Guldager ist ein dänisches Unternehmen in Familienbesitz, das 1946 gegründet wurde. Heute ist Guldager ein moderner Betrieb, der durch Tochtergesellschaften, Vertriebsbüros und Fachhändler auch international vertreten ist. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung, stets aktuelles Know-how und modernste Technologien können wir die vielfältigen Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen.

KONTAKT

Guldager ist ein internationales Unternehmen, bei dem der Kunde im Mittelpunkt steht. Wir sind damit vertraut, unsere Kunden weltweit mit Service und Support zu versorgen. Nehmen Sie gern mit einem unserer Teammitglieder Kontakt auf. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Einzelheiten >

Guldager GmbH  –  Wesostr. 162  –  76327 Pfinztal-Wöschbach  –  Deutschland  –  Tel: (+49) 0 7240-926658